1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>Az W LEGO Stadt - LEGO bauen für Groß und Klein

 

 

Presseinformation

 

 

Großes Az W  LEGO Stadtbau-Event zum Schulschluss 2009

 

LEGO Bauen für Groß und Klein am Samstag, den 20. Juni ab 11 Uhr, im Architekturzentrum Wien im Museumsquartier. Im Rahmen einer riesigen Schulschluss-Stadtbauaktion entsteht aus über 80.000 LEGO Steinen auf einer Baufläche von 100m² die größte LEGO Stadt Wiens. Nähere Infos unter www.azw.at

 

Was gibt es Schöneres für fleißige BaumeisterInnen aller Altersgruppen, als einmal richtig aus dem Vollen schöpfen zu können und aus mehr als 80.000  LEGO Steinen eine riesige LEGO City entstehen zu lassen? Und das auch noch unter der hilfreichen Anleitung von engagierten und eigens ausgebildeten „ArchitekturvermittlerInnen“ des Az W?

 

LEGO und das Architekturzentrum Wien machen es möglich!

 

In der Az W LEGO Stadt ist wirklich viel los – und das macht garantiert Spaß! Große und kleine StadtbauerInnen sind herzlich eingeladen, am 20. Juni mitzuhelfen, unterschiedlichste Stadtteile zu entwerfen und zu erbauen. So gilt es u.a. die neue Az W LEGO Hafen-City mitzuplanen. Oder das Az W LEGO Krankenhaus zu erweitern, oder am Az W LEGO Flughafen neue Büro- und Hoteltürme entstehen zu lassen. Auch die Errichtung des neuen Az W LEGO Bahnhofs erfordert viele helfende Hände, damit nach Fertigstellung endlich ein LEGO Zug durch das neue Bahnhofsareal fahren kann.

 

Das Az W LEGO Stadtbau-Event findet bei jedem Wetter statt. Bei Schönwetter im Hof des Architekturzentrum Wien im MQ, bei Regen im Podium des Az W. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

 

Für jene Kinder, die es vielleicht nicht schaffen, an der tollen Az w LEGO Stadtbauaktion teilzunehmen, ein tröstender Hinweis: Natürlich kann auch zu Hause „im Kleinen“ eine eigene LEGO Stadt erbaut werden. Die klassische LEGO City Produktlinie wird ständig erweitert und bietet Baukästen zu allen erdenklichen City-Themen wie z.B. Polizei, Feuerwehr, Bahnhof, Flughäfen, Küstenwache, Bootshäfen etc. Im ersten Halbjahr 2009 gab es u.a. nach-stehende Neuheiten zum Thema LEGO City Baustellen.

 

Januar

Art.-Nr. 7633

Baustelle

Ca. 90 Euro

Art.-Nr. 7632

Raupenkran

Ca. 50 Euro

Art.-Nr. 7631  

Kipper

Ca. 20 Euro

Art.-Nr. 7630

Art.-Nr. 8401

Frontlader

Minifiguren und Straßenschilder

Ca. 13 Euro

Ca. 8 Euro

März

 

 

Art.-Nr. 7685

Bulldozer

Ca. 30 Euro

 

 

Weitere Informationen zu LEGO erhalten Sie auf www.LEGO.com/press.

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

LEGO GmbH                                              

Junior PR Manager LEGO Central Europe      

Helena Seppelfricke                                          

Tel.: +49 89 - 45346 - 256                             

Helena.Seppelfricke@LEGO.com                   

 

ibd+c (PR-Agentur Österreich)

Dr. Gabriele Schramel / Mag. Stephanie Burtscher

Tel. + Fax: +43 1 318 80 86

Mobil: +43 664 19 18 775 / +43 681 107 29 310

gabriele.schramel@ibdc.at / stephanie.burtscher@ibdc.at

 

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der sechstgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 7.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet.