1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO City und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt schicken 100 Kinder auf eine Weltraum-Mission

 

LEGO City und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt schicken 100 Kinder auf eine Weltraum-Mission

 

München/Wien, April/Mai 2011. Im April verlässt LEGO City heimischen Boden und reist mit neuen Bausets wie der Raketenstation und dem Space Shuttle ins All. Auch rund 100 Kinder erhalten beim LEGO City Weltraumtag am Samstag, den 21. Mai 2011 im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen bei München die Chance, sich wie ein echter Astronaut zu fühlen. Wer Nachwuchsastronaut werden will, kann sich ab Ende April unter www.city.LEGO.de (Astronauten gesucht!) für die Teilnahme bewerben.

 

Pünktlich zum Jubiläum des ersten Space Shuttle Starts und des ersten Fluges ins All können sich kleine Entdecker beim LEGO City Weltraumtag einen Tag lang wie ein Astronaut fühlen. Auf die Kinder wartet eine einmalige Führung, bei der sie einen ganzen Tag in das aufregende Leben eines Astronauten hinein schnuppern, in einem Simulator eine Raumstation erkunden und aus dem Kontrollzentrum einen Blick in die Internationale Raumstation (ISS) werfen werden. Als Krönung treffen die Kinder einen echten Astronauten und bauen gemeinsam eine drei Meter hohe Rakete aus rund 50.000 LEGO Steinen. Wer dabei sein will, kann sich ab Ende April auf www.city.LEGO.de bewerben! Die Teilnahme wird unter allen Einsendungen verlost.

 

Auch zu Hause können die kleinen Abenteurer mit den neuen LEGO City Produkten ins All abheben: Mit der Raketenstation wird alles für den großen Start vorbereitet. Ein Mechaniker betankt die Rakete mit Treibstoff und befördert die Astronauten in ihren Weltraumanzügen Richtung Raketenkapsel. Im Weltraum angekommen, muss der Astronaut sein Space Shuttle öffnen und mit dem Kranarm das Hubble Weltraumteleskop in seine Umlaufbahn bringen. Die Satellitenstartrampe schießt den Kommunikationssatelliten in den Weltraum. Und mit dem Mond-Buggy kann der Astronaut die Mondlandschaft entdecken und Gesteinsproben entnehmen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf aboutus.lego.com/de-de/pressroom/default.aspx.

 

LEGO GmbH

PR-Manager/Pressesprecherin

Helena Seppelfricke

Tel.: +49 152 22 53 46 17

Helena.Seppelfricke@LEGO.com

 

 

ibd+c

(PR-Agentur Österreich)

Dr. Gabriele Schramel

Tel. + Fax: +43 1 318 80 86

Mobil: +43 664 19 18 775

gabriele.schramel@ibdc.at

 

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der viertgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 9.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde im best brands Markenranking nach 2010 auch 2011 wieder zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. Die LEGO GmbH zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2010“.