1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego

Die Gewinner des LEGO EinStein Erfinderwettbewerbes stehen fest!

 

 

Das Erfinderteam „Lorenz Griesser und Alex Reinfrank“ aus Hallwang/Salzburg wurde am 28. Jänner 2010 von einer kompetenten Jury zum Gewinner des großen LEGO® Erfinder-Wettbewerbs 2009 gewählt. Mit ihrer Einreichung „LEGO Stein Waschanlage“ erreichten die beiden 9-Jährigen Platz 1 unter insgesamt 257 Einreichungen. Ihnen winkt eine Reise nach Berlin ins LEGOLAND Discovery Centre, eine Ehrenmitgliedschaft im LEGO Club, ein LEGO EinStein T-Shirt sowie die begehrte LEGO EinStein Trophäe. Weitere 49 „Erfinder“ erhalten in den nächsten Wochen jeweils eine Armbanduhr im coolen LEGO Design.

 

Wien, Februar 2010. Seit November 2009 rief die LEGO GmbH Kinder in ganz Österreich auf, beim ersten LEGO® EinStein Erfinderwettbewerb mitzumachen und ihre kreativsten, funktionellsten und originellsten LEGO Bauwerke zu fotografieren und auf die eigens eingerichtete Microsite www.LEGO.at hochzuladen. Die Einreichfrist endete am 7. Jänner 2009.

 

LEGO und die hochkarätige Jury haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Das mehrstufige Auswahlverfahren erreichte mit der finalen Jurysitzung am 28. Jänner seinen Höhepunkt. Die Jury bestand aus der Kinderpsychotherapeutin Dr. Brigitte Sindelar, Kinder-Starentertainer und Moderator Robert Steiner, dem Kreativdirektor Mike Scherr und der LEGO Central Europe Kommunikationschefin Kate Sutch. Jede einzelne Einreichung wurde gemäß den Beurteilungskriterien Kreativität, Originalität und Funktionalität geprüft und anhand einer Bewertungsskala von 1-10 mit entsprechenden Punkten versehen. Natürlich floss auch das jeweilige Alter der Kinder und eine erkennbare Eigenständigkeit bei der Ideenfindung und Umsetzung maßgeblich in die Gesamtbeurteilung ein.

 

Trotz des standardisierten Bewertungsverfahrens folgten in der Endrunde noch lebhafte Diskussionen unter den Jurymitgliedern, hatten sie doch alle höchst unterschiedliche Zugänge und Begründungen für ihre jeweiligen Präferenzen. Nach einer mehrstündigen Sitzung einigten sie sich schlussendlich auf die Einreichung der beiden  Freunde Lorenz Griesser und Alex Reinfrank aus Hallwang/Salzburg. Die „LEGO Stein Waschanlage“ der beiden 9-Jährigen entsprach den vordefinierten Kriterien schlussendlich am besten.

 

So lobt Kreativdirektor Mike Scherr die ungewöhnliche, originelle Idee, die gleichzeitig sehr praktikabel ist und einen klaren Nutzen bringt. Family-Entertainer Robert Steiner findet den Einfall, eine automatische LEGO Stein Waschanlage zu erfinden, „schlicht großartig und total praktisch, zumal er als Kind selbst viel LEGO gespielt hat und weiß, dass LEGO Steine schmutzig werden und immer wieder gewaschen gehören. Die Argumentation der Kinderpsychologin und Psychotherapeutin Dr. Brigitte Sindelar enthält 3 Aspekte: Den kognitiven - für sie ist die Erfindung logisch durchdacht und zielführend. Elemente aus der Erwachsenenwelt wurden auf Brauchbarkeit für die Kinderwelt überprüft, übernommen und auf die Kinderwelt adaptiert. Weiters findet sie die Gestaltung der Erfindung samt Umfeld optisch schön. Darüber hinaus gefiel ihr der Aspekt der Eigenverantwortung und Selbstverantwortlichkeit, der „Achtsamkeit“ auf das Spielmaterial, „was mir gehört, dafür sorge ich“. Kate Sutch, Kommunikationschefin bei LEGO Central Europe, schließt sich den Argumenten an und freut sich darüber, dass sich Kinder beim Spielen mit LEGO auch noch Gedanken um LEGO machen. Weiters merkt sie an:Einer der vielen Gründe, weshalb ich seit über 12 Jahren so gerne für LEGO arbeite, ist, dass wir bei Projekten wie dem LEGO® EinStein Erfinderwettbewerb immer wieder bestätigt bekommen, in welch hohem Maße LEGO die Kreativität und den Erfindergeist von Kindern aller Alterstufen anregt. Der LEGO Stein ist Inspiration und gleichzeitig Werkzeug zur Umsetzung von genialen Ideen.“

 

Das stolze Gewinnerteam, Lorenz Griesser und Alexander Reinfrank, wurde bereits informiert und freut sich, demnächst die Wochenendreise nach Berlin ins LEGOLAND Discovery Centre (Infos unter www.LEGOLANDDiscoveryCentre.com/berlin) antreten zu können. Dieses befindet sich direkt am Potsdamer Platz und ist das erste Indoor LEGOLAND der Welt. Die riesige LEGO Welt auf 3500 Quadratmetern bietet eine einmalige Mischung aus spannender Unterhaltung und einem lehrreichen Entdeckungsparcours. Die offizielle Übergabe der LEGO EinStein Trophäe ist genauso fester Bestandteil des Programms wie der Fototermin vor der gigantischen LEGO EinStein Figur im Eingangsbereich.

 

Weitere 49 Einreichungen werden mit der Zusendung einer LEGO Armbanduhr belohnt. Die Liste aller Gewinner ist auf der Microsite www.LEGO.at veröffentlicht. Auch sämtliche gültigen Einreichungen sind noch bis Ende März 2010 dort einzusehen. Zudem wird den Preisträgern des „LEGO EinStein 2009“ und ihrer Erfindung ein Beitrag im LEGO Club Magazin gewidmet werden.

 

 

Der LEGO Club – Das LEGO Club Magazin – Facts & Figures

 

Den LEGO Club gibt es in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, England, Irland, Schweden, Norwegen, den USA, Kanada, Neuseeland und Australien.

Der LEGO Club informiert seine Mitglieder in Form von spannenden Geschichten, Rätseln, Spielen, Comics, geheimen Vorschauen und Bauanleitungen über alle LEGO Produktneuheiten. Außerdem erhalten LEGO Club Mitglieder Gutscheine, zum Beispiel für die LEGOLAND® Parks und LEGOLAND Discovery Centres, und kleine Geschenke wie Poster und Comics. Die Kernzielgruppe des LEGO Clubs bilden Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren. Mädchen machen zwölf Prozent der Mitglieder aus. Der LEGO Club umfasst 2,9 Millionen LEGO Fans aus der ganzen Welt. Die LEGO Club Mitglieder erhalten alle Neuigkeiten über das LEGO Club Magazin, den monatlichen LEGO Club E-Mail-Newsletter, die Website LEGOclub.com und die Club-Hotline des Kundenservice. Die weltweite LEGO Club Website verzeichnet 770.000 Visits pro Monat (Stand September 2009). Die Mitgliedschaft ist kostenlos, Anmeldungen sind auch ganz leicht online über die Website www.LEGOclub.com möglich.

 

 

Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie unter www.LEGO.com/press, www.ibdc.at/presscorner und bei:

 

ibd+c (PR-Agentur Österreich)
Dr. Gabriele Schramel
Tel. + Fax: +43 1 318 80 86
Mob. +43 664 19 18 775
gabriele.schramel@ibdc.at

 

LEGO GmbH

Katharina Sutch
European PR & Communications Director / LEGO Central Europe
Tel.: +49 89 45346  255
Katharina.Sutch@LEGO.com

 

Who is Who – Die Jury des LEGO EinStein Wettbewerbes