1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO Ninjago & Spinjitzu Tour

Neu im Handel: Februar und Mai 2011

 

LEGO® Ninjago

 

LEGO Ninjago: Eine aufregende Reise zu den Ninjas im fernen Asien beginnt

 

München/Wien, Jänner 2011. Mit LEGO Ninjago können kleine Abenteurer ab sechs Jahren jetzt eine sagenumwobene Welt im fernen Asien entdecken und vier Ninja-Lehrlinge im Kampf gegen das Böse unterstützen. Die Produktreihe besteht zum einen aus verschiedenen Konstruktionsspielzeugen, die ab März im Handel erhältlich sind, zum anderen aus einzigartigen Spinners und Sammelkarten, mit denen sich spannende Wettkämpfe bestreiten lassen. Die Spinners, die bereits ab Februar im Handel erhältlich sind, sind kleine kreisförmige Untersätze, die sich schnell drehen und so den Effekt eines Tornados nachahmen können.

 

Und so funktioniert es: Jeder Spieler wählt eine Ninjago Minifigur aus und setzt sie mit einer ihrer drei Waffen auf einen Spinner. Nun rufen die Spieler „Ninja, go!“, bringen die Spinners mit einer kräftigen Bewegung zum Drehen und lassen so die Spinners gegeneinander antreten, bis eine Figur vom Spinner fällt. Die Figur, die stehen bleibt, gewinnt und bekommt die Waffe des Besiegten. Jeder Spieler kann jederzeit eine der vier im Set enthaltenen Aktionskarten spielen und damit den Wettkampf und die Position einer Figur auf dem Spinner beeinflussen – etwa mit den Aufforderungen „Steh auf einem Bein“ oder „Bau dir ein Schutzschild mit LEGO Steinen“. Jede Karte kann jedoch nur einmal im Spiel genutzt werden. Alle Figuren haben vier einzigartige Fähigkeiten, die jeweils auf ihrer eigenen Figurenkarte vermerkt sind. Bei den Kämpfen stehen die guten Ninja-Lehrlinge Jay, Kai, Cole und Zane den bösen Skelett-Rittern Chopov, Bonezai, Krazi und Frakjaw gegenüber. Ziel der Skelett-Ritter ist es stets, die goldenen Waffen der japanischen Kampfkunst Spinjitzu zu erobern.

 

Das Spinjitzu Starter Set enthält zwei LEGO Minifiguren, zwei Spinner, sechs Waffen, zwei Figurenkarten, acht Aktionskarten, LEGO Bauelemente sowie eine Spinjitzu-Arena. Der wilde und blitzschnelle Ninja-Krieger Jay tritt in der Arena gegen den bösen Skelett-Ritter Frakjaw an.

 

Die anderen Sets, die ebenfalls im Februar und Mai 2011 erscheinen, enthalten jeweils einen Charakter mit dem dazu passenden Spinner, drei Waffen, eine Figurenkarte, vier Aktionskarten sowie LEGO Bauelemente. Der wilde und ultraschnelle Skelett-Ritter Krazi nutzt seine Blitz-Fähigkeiten, um die goldenen Waffen des Spinjitzu zu erobern. Der heimtückische Bonezai hat eiskalte Knochen, mit denen er alles gefrieren lassen kann. Der robuste Chopov ist stark wie ein Stein im Kampf um die Waffen. Der weiße Ninja Zane ist leidenschaftlich, launisch und unnachgiebig, aber fest entschlossen, für das Gute zu kämpfen. Seine Waffen sind Wurfsterne, sein Element ist das Eis. Der schwarze Ninja Cole ist ruhig, unerschütterlich und stark. Seine Waffe ist eine goldene Sense, sein Element ist die Erde. Der rote Ninja Kai ist leicht reizbar, aber auch blitzschnell. Seine Waffe ist das Schwert, sein Element ist das Feuer. Im Mai sind aus den Lehrlingen dann echte Ninja-Krieger geworden: Cole DX hat sich zu einem Drachen-Ninja entwickelt und Spinjitzu-Fähigkeiten erworben, die es ihm erlauben, den furchterregenden Erd-Drachen zu reiten. Mit seinem schwarzen Gewand und dem goldenen Stab kann ihn niemand aufhalten. Zane DX ist nun ebenfalls ein Drachen-Ninja und kann den Eis-Drachen reiten. Mit dem weißen Gewand und den Eiswurfsternen ist ihm kein Skelett-Ritter gewachsen. Nya, die mutige Schwester von Kai, kann sich im Kampf gegen die Skelett-Ritter voll und ganz auf ihre übersinnlichen Fähigkeiten und ihre Doppeldolche verlassen. Doch auch der blitzschnelle und immer für einen bösen Spaß aufgelegte Nuckal setzt sein elektrisierendes Lachen ein, um die Waffen des Spinjitzu zu erobern.

 

Im August 2011 geht das Abenteuer mit fünf neuen Spinners weiter.

 

Alle LEGO Ninjago Spinners sind ab Februar bzw. Mai 2011 erhältlich:

 

Februar

Art.-Nr. 2257

 

 

Spinjitzu Starter Set - Jay (blau) + Frakjaw (rot) (red) + Arena

 

 

Ca. 20 Euro/CHF 30

Art.-Nr. 2116

Spinner Krazi (blau)

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2115

Spinner Bonezai (weiß)

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2114

Spinner Chopov (schwarz)

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2113

Spinner Zane (weiß)

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2112

Spinner Cole (schwarz)

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2111

Spinner Kai (rot)

Ca. 10 Euro/CHF 15

 

Mai

Art.-Nr. 2173

Art.-Nr. 2172

 

 

Spinner Nuckal

Spinner Nya

 

 

Ca. 10 Euro/CHF 15

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2171

Spinner Zane DX

Ca. 10 Euro/CHF 15

Art.-Nr. 2170

Spinner Cole DX

Ca. 10 Euro/CHF 15

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGO.com/press.

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

LEGO GmbH

PR Manager & Pressesprecherin

Helena Seppelfricke

Mobil: +49 1522 - 2534 617

Helena.Seppelfricke@LEGO.com

 

ibd+c

(PR-Agentur Österreich)

 

Dr. Gabriele Schramel

 

Tel. + Fax: +43 1 318 80 86

 

Mobil: +43 664 19 18 775

 

gabriele.schramel@ibdc.at

 

 

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der fünftgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute mehr als 9.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde 2010 im Best Brands Markenranking zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt und mit dem Marken-Award in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ für den Launch der LEGO Spiele ausgezeichnet. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. Die LEGO GmbH zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2010“.