1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO Pressemitteilung: Traumberufe für Groß und Klein

Traumberufe für Groß und Klein: Diese Berufe wollen Kinder später ergreifen

Event-Manager, Pyrotechniker oder Mode-Stylistin: Die Auswahl an möglichen Berufen ist heutzutage nahezu unendlich. Eine Umfrage zu den Traumberufen von Kindern im Auftrag der LEGO GmbH[1] hat jedoch ergeben: Genau wie ihre Eltern damals wollen viele Kinder heute Mediziner werden. Neu auf der Berufshitliste: Fußballprofi.

 

München/Wien, November 2013. Kinder haben bereits ganz genaue Vorstellungen, wie sie später ihr Geld verdienen möchten. Das hat eine repräsentative
LEGO City Umfrage von iconKids&Youth zum Thema „Traumberufe von damals und heute“ unter Kindern und deren Eltern ergeben. Die Umfrage hat gezeigt: 73 Prozent der befragten Mädchen und Jungen zwischen 5 und 9 Jahren haben ihren Traumberuf bereits gefunden. Bei den Kindern auf Platz eins der Berufsrangliste: Tierarzt/Tierärztin (6,3 Prozent). Außerdem üben Karrieren von berühmten Sportlern wie Bastian Schweinsteiger oder Mario Götze auf Kinder heutzutage eine große Faszination aus: Der Beruf Fußballspieler/in landet neben Polizist/in auf Platz zwei (je 5,7 Prozent).

 

Kinder wollen helfen

Große Flugzeuge durch die Lüfte steuern und als Pilot/in ferne Länder bereisen – für 4,6 Prozent der Befragten (Platz 3) ist das der Traumberuf. Einen weißen Kittel tragen und dafür sorgen, dass die Menschen wieder gesund werden: Der Beruf Arzt/Ärztin belegt Platz 4 im Ranking. Gleichauf mit diesem Berufswunsch: Als Formel-1-Pilot/in über die Rennstrecken dieser Welt düsen. Platz 5 der Rangliste teilen sich die Berufe Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau und Kinderkrankenschwester/Kinderkrankenpfleger (je 3,4 Prozent). „Die Berufswünsche der Kinder stammen vor allem aus den Erlebniswelten, die die Kinder auch beim Spielen faszinieren. Aus diesen Welten greifen sie sich dann besonders oft die ‚Helden‘ heraus, also die Personen, die anderen helfen – eben den Polizisten oder die Tierärztin“, sagt Axel Dammler, Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens iconKIDS&Youth. Darüber hinaus zeigt die Umfrage: Kinder wählen gerne Berufe, die sie aus dem Alltag kennen. „Welche Aufgaben dazu gehören und was ein Polizist oder ein Feuerwehrmann erledigt, das können Kinder spielerisch mit den LEGO City Sets lernen“, sagt Katharina Sasse, Junior PR-Manager bei der LEGO GmbH.

 

Bei Eltern soziale Berufe beliebt

In den Kindertagen der heutigen Elterngeneration sah die Liste der Berufswünsche ähnlich aus: Auf den ersten drei Plätzen rangierten die medizinischen Berufe Kinderkranken-schwester/Kinderkrankenpfleger (5 Prozent), Arzt/Ärztin (4,8 Prozent) und Tierarzt/ Tierärztin (4,2 Prozent). Medizin ist also heute wie damals als Berufsfeld sehr beliebt. Als Polizist/in zu arbeiten, konnten sich 3,8 Prozent der Eltern vorstellen, als sie noch Kinder waren. Der Wunsch Lehrer/in zu werden, landete auf Platz 5 der Berufshitliste (3,1 Prozent).

 

Jungen wollen Tore schießen

Die beliebtesten Berufe bei Mädchen: Tierärztin (12,3 Prozent), gefolgt von Kinder-krankenschwester (7,1 Prozent). Jeweils 5,6 Prozent der Mädchen möchten Ärztin und Lehrerin werden. Bei den Jungen führt der Beruf Fußballspieler die Liste an (10,7 Prozent), auf Platz zwei und drei folgen die Berufe Polizist (9,9 Prozent) und Pilot (8,1 Prozent).

 

Traumberufe Geheimagent und Prinzessin

Dass die Wahl des „Traumberufs“ von Kindern oft sehr wörtlich genommen wird, hat die Umfrage ebenfalls gezeigt. Ob als Geheimagent James Bond Bösewichte mit High-Tech-Gadgets jagen oder als Prinzessin am Hofe leben und hübsche Kleider tragen: Auch damit können sich Kinder vorstellen, ihre Brötchen zu verdienen.  

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

 

Die Top 5 Berufe der Kinder

In Prozent

1. Platz

Tierarzt

6,3%

2. Platz

Fußballspieler, Polizist

5,7%

3. Platz

Pilot

4,6%

4. Platz

Arzt, Rennfahrer

3,6%

5. Platz

Feuerwehrmann, Kinderkrankenschwester

3,4%

 

 

Die Top 5 Berufe der Eltern

in der Kindheit

In Prozent

1. Platz

Kinderkrankenschwester

5,0%

2. Platz

Arzt

4,8%

3. Platz

Tierarzt

4,2%

4. Platz

Polizist

3,8%

5. Platz

Lehrer

3,1%

 

 

Die Top 5 Berufe der Mädchen

In Prozent

1. Platz

Tierärztin

12,3%

2. Platz

Kinderkrankenschwester

7,1%

3. Platz

Ärztin, Lehrerin

5.6%

4. Platz

Model

4,4%

5. Platz

Tierpflegerin

4,0%

 

Die Top 5 Berufe der Jungen

In Prozent

 

1. Platz

Fußballspieler

10,7%

 

2. Platz

Polizist

9,9%

 

3. Platz

Pilot

8,1%

 

4. Platz

Rennfahrer

7,0%

 

5. Platz

Feuerwehrmann

6,6%

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.LEGOnewsroom.de/

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

  

LEGO GmbH

Ibd+c

Junior PR-Manager

(PR-Agentur Österreich)

 

Katharina Sasse

Dr. Gabriele Schramel / Dr. Alexandra Vasak

 

Tel.: +49 89 4534 6316

Tel.: +43 1-318 80 86

 

Katharina.Sasse@LEGO.com

gabriele.schramel@ibdc.at, alexandra.vasak@ibdc.at

 

 

 

Über LEGO City

LEGO City Sets bieten Kindern von fünf bis zwölf Jahren realitätsnahes Spielen mit Szenen, die sie aus dem Alltag kennen. Auch in diesem Jahr ist abwechslungsreicher Spielspaß für jedes Kind geboten: Als Feuerwehrmann Brände bekämpfen, als Polizist Diebe und Einbrecher dingfest machen, als Mitglied der Küstenwache in Seenot geratenen Schiffen zu Hilfe kommen und vom Flughafen aus die weite Welt entdecken oder selbst Kapitän eines Düsenjets sein – im Spiel mit LEGO City Produkten kann jedes Kind zu einem kleinen Helden in seiner Stadt werden.

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der zweitgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 23 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 11.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde 2010 und 2011 im Best Brands Markenranking zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt und zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2012“. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. 2013 feiert der LEGO Stein, das Herzstück der Marke, sein 55-jähriges Jubiläum.

 

 

LEGO, das LEGO Logo und die Minifigur sind Marken der LEGO Gruppe. © 2013 The LEGO Group



[1] In einer repräsentativen face-to-face Untersuchung mit iconKIDS&Youth in Deutschland wurden über 500 Kinder im Alter von 5-9 Jahren und deren Eltern im Zeitraum vom 25. Februar bis zum 22. März 2013 zu ihren Wunschberufen jetzt beziehungsweise aus Kindheitstagen befragt.