1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO Spiele Zwischenbilanz

Traumstart: neue LEGO® Spiele auf Erfolgskurs

  • LEGO GmbH mit den Spielen im August Marktführer im Kinderspielemarkt
  • Verstärkte Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen zur In-Season
  • LEGO Spiel „Ramses Pyramid“ bereits mehrfach ausgezeichnet

 

München, Wien Oktober 2009. Die LEGO GmbH kann sich über einen hervorragenden Markteinstieg ihrer im August erschienenen zehn Gesellschaftsspiele freuen. Laut den aktuellen Eurotoys-Zahlen waren alle zehn Spiele im August auf den Top-15-Plätzen im Bereich der Kinderspiele vertreten. Vor allem das bereits mehrfach prämierte Spiel „Ramses Pyramid“ ging im August besonders oft über den Ladentisch: Sowohl im Kinder- als auch im Gesellschaftsspielemarkt war es das meistverkaufte Spiel des Monats.
„Das ist ein sensationelles Ergebnis für eine Neulancierung! Obwohl wir uns bereits sehr ambitionierte Ziele gesetzt haben, wurden unsere Erwartungen damit noch einmal übertroffen“, freut sich Christian Korbes,
Vice President Marketing LEGO Central Europe, über die geglückte Produkteinführung. „Diesen Erfolg gilt es nun fortzusetzen und weiter auszubauen“, so Korbes weiter.

 

Erhöhte Marken- und Produktpräsenz in den Medien und im Handel

Zum Start der In-Season verstärkt die LEGO GmbH mit unterschiedlichen Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen noch einmal seine Marken- und Produktpräsenz im Handel sowie in den Medien. So fällt in KW 45 der Startschuss für den zweiten Teil einer groß angelegten TV-Kampagne mit Spots zu den drei LEGO Spielen „Ramses Pyramid“, „Minotaurus“ und „Creationary“. Zu sehen sind die 20-Sekünder sieben Wochen lang auf reichweitenstarken Fernsehsendern. Parallel werden die Spiele auch in Print- und Onlinemedien beworben. PR-Maßnahmen wie ein kontinuierlicher Themenservice zu spannenden Facetten rund ums „Spielen“ ergänzen die Marketingaktivitäten.

Für Aufmerksamkeit im Handel sorgen zahlreiche In-Store-Aktionen sowie die
LEGO Roadshow, die noch bis Ende November durch verschiedene Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz tourt. Weiterhin sind die LEGO Spiele auch auf den zentralen Spielemessen präsent. So haben Fachhandel und Verbraucher die Gelegenheit, die zehn Spieleneuheiten auf der Münchner Spielwies’n (6.–8. November), der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart (12.–15. November) sowie im Rahmen des Spielefests in Wien (20.–25. November) genauer unter die Lupe zu nehmen und sich von dem innovativen Spielkonzept zu überzeugen.

 

Bauen – Spielen – Verändern: ein innovatives Spielkonzept, das ankommt

Die Idee hinter den zehn LEGO Gesellschaftsspielen ist so simpel wie genial: Alle Spiele entführen die Spieler in fantasievolle Themenwelten und kombinieren dabei das bekannte Bauen mit klassischen LEGO Elementen mit kreativen Spielplänen und einem einzigartigen LEGO Würfel. Genau wie das Spielfeld muss dieser zunächst von den Spielern selbst zusammengebaut werden – erst dann wird gespielt. Ganz nach dem Motto „Bauen – Spielen – Verändern“ ermöglichen die variablen LEGO Elemente das individuelle Verändern und Weiterentwickeln der Spiele. Dies gilt nicht nur für den Würfel – auch die Spiele an sich sowie die Regeln lassen sich mit etwas Kreativität immer wieder neu gestalten, um verschiedene Spielvarianten auszuprobieren.

 

Ausgezeichnet: LEGO Spiel „Ramses Pyramid“ bereits mehrfach prämiert

Das innovative Spielkonzept entstand in enger Zusammenarbeit der LEGO Gruppe mit dem Spieleexperten Dr. Reiner Knizia. Der renommierte Spieleautor war federführend an der Entwicklung des LEGO Spiels „Ramses Pyramid“ beteiligt. Die spannende Jagd nach dem Schatz von König Ramses wurde in diesem Jahr bereits mehrfach ausgezeichnet: Schon Anfang dieses Jahres wurde das Spiel auf der Spielwarenmesse in Nürnberg zur „Toy Innovation 2009“ in der Kategorie „Spiel + Action“ gewählt. Darüber hinaus erhielt es den Österreichischen Spielepreis „Spiel der Spiele“ sowie den Gesamtsieg beim
„Goldenen Schaukelpferd 2009“ der Zeitschrift Familie & Co.

 

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

 

Hinweis für die Redaktion

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGO.com/press.

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

LEGO GmbH
Junior PR Manager LEGO Central Europe
Helena Seppelfricke
Tel.: +49 89 - 45346 - 256
Helena.Seppelfricke@LEGO.com

 

ibd+c (PR-Agentur Österreich)
Dr. Gabriele Schramel
Tel. + Fax: +43 1 318 80 86
Mobil: +43 664 19 18 775
gabriele.schramel@ibdc.at 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der fünftgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 7.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde im Februar 2008 unter die besten Arbeitgeber Deutschlands und im best brands markenranking 2009 bereits zum sechsten Mal in Folge unter die Top-Ten-Produktmarken Deutschlands gewählt. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet.