1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO® Friends Themenservice: Networking

Networking: je früher, desto besser

·        In Heartlake City üben Mädchen Networking spielerisch und nebenbei

·        Networking und Kommunikation: zwei Mädchendisziplinen

·        Studie zeigt: Für Eltern zeichnet sich „gutes“ Spielzeug als Förderung der kindlichen Entwicklung aus

 

München/Wien, April 2012. Olivia, Stephanie, Mia, Andrea und Emma sind die besten Freundinnen: Sie tauschen sich untereinander aus, helfen einander und ergänzen sich in ihren Fähigkeiten. Sie sind die Bewohnerinnen von Heartlake City, der neuen LEGO Friends Spielwelt. Auch im wahren Leben finden sich in Mädchencliquen meist die unterschiedlichsten Charaktere wieder, die von den Begabungen und Meinungen der anderen profitieren. Im Spiel üben Mädchen schon früh, was später unerlässlich ist: Sie netzwerken.

 

Networking ist das Zauberwort von heute – so wie es früher Vitamin B war. Und tatsächlich entstehen viele Kontakte im beruflichen wie auch im privaten Leben über persönliche Empfehlungen sowie über Networkingportale im Internet. Frauen fällt es generell leicht, Kontakte zu knüpfen und – vor allem – diese aufrechtzuhalten. Sie wissen Geburtstage auswendig, lieben es, Informationen auszutauschen und sind echte Alleskönner im Bereich Smalltalk. Sie trainieren das schon früh im Umfeld von Familie, Freunden und Bekannten. Und eben im Spiel im Kindesalter.

 

Am Anfang ist das Wort

Der Anfang allen Netzwerkens ist reden. Meinungen austauschen, Erlebnisse
erzählen, diskutieren, gemeinsam Geschichten erleben. Dies alles machen Freundinnen tagtäglich und gern. Zwischen den Stunden, in denen die Mädchen ihren Hobbys und Vorlieben, wie Musik machen, forschen oder Tiere retten nachgehen, unterstützen sie sich in Heartlake City in dem, was sie lieben und wollen: Benötigt eine Hilfe, sind die anderen zur Stelle. Braucht eine etwas zum Anziehen, darf sie auch in den Schränken der Freundinnen stöbern. In Heartlake City ziehen alle an einem Strang. Natürlich gibt es auch mal Unstimmigkeiten – das gehört zum Leben dazu und kann mit einem klärenden Gespräch bereinigt werden.

 

Heartlake City – das Kompetenzcenter

Die LEGO Friends Welt unterstützt den kommunikativen Aspekt von Mädchencliquen. So bauen Mädchen gegenseitig ihre Kompetenzen aus, schauen auch mal über den Tellerrand und lassen sich von den Ideen der anderen inspirieren. Ein Besuch im Forschungslabor? Ein Aushilfstag in der Hundeschule? Sich als Tierretter üben? Die Möglichkeiten in Heartlake City erweitern den Horizont. Für Eltern ist das ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Spielzeugs. Gemäß einer Studie von TNS Infratest[1] bezeichnet ein Drittel aller Befragten (33 %) vor allem solches Spielzeug als „gut“, das die kindliche Entwicklung fördert. Indem sie Kommunikation und Vernetzung üben, bereiten sich Mädchen spielerisch auf große Herausforderungen des Lebens vor und empfinden diese gar nicht mehr als solche – sie gehen damit ganz natürlich um. Networking? Eine der leichtesten Mädchendisziplinen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGOnewsroom.de                                             
Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

LEGO GmbH

Helena Seppelfricke

PR Manager und Pressesprecherin

Tel.: +49 1522 2534617

Helena.Seppelfricke@LEGO.com


  ibd+c
  (PR-Agentur Österreich)
  Dr. Gabriele Schramel / Dr. Alexandra Vasak
  Tel.: +43 1 318 80 86
   gabriele.schramel@ibdc.at/alexandra.vasak@ibdc.at

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der drittgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 10.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde 2010 und 2011 im Best Brands Markenranking zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt und zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2012“. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. 2012 feiert das LEGO Rad sein 50-jähriges Jubiläum.



[1] LEGO Studie 2010, durchgeführt von TNS Infratest.