1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO® Themenservice: Es muss nicht Honolulu sein

LEGO® Themenservice: Es muss nicht Honolulu sein: die freien Tage im Herbst mit den besten Freundinnen zu Hause verbringen

 

·         Studie zeigt: Hauptsache, andere Kinder sind zum Spielen da

·         Tipps für Eltern: So klappt es mit den freien Tagen zu Hause

·         LEGO Friends Welten als Ideengeber: ein Tag auf dem Reiterhof, Ausflug in die Flugschule, einmal Rennboot fahren etc.

 

München/Wien, August 2012. Die schulfreien Tage im Herbst oder für einige auch die Herbstferien stehen vor der Tür und damit auch die Frage: Wohin geht die Reise? Brauchen Kinder überhaupt einen Ortswechsel, um eine schöne, erlebnisreiche Ferienzeit zu haben? Eine Studie ergab jetzt, dass 53 Prozent der Kinder sich vor allem andere Kinder zum Spielen wünschen.[1] Mit der besten Freundin ungewohntes Terrain erkunden –, sei es in der Stadt oder auf dem Land – das macht „in echt“ Spaß, aber auch „en miniature“, zum Beispiel mit den Abenteuergeschichten der LEGO Friends Spielwelt.

 

Kinder machen keinen Unterschied zwischen Baggersee und Südsee. Sie verbringen die Ferien ohne Murren auch zu Hause, gern mit den besten Freunden. Wichtig für einen spannenden Urlaub ist es lediglich, für Abwechslung zu sorgen. Das beginnt schon bei Kleinigkeiten: Statt Toast mit Marmelade gibt es zum Frühstück eine französische Crêpe. Oder englische Pancakes. Statt Lebensmitteln aus dem Supermarkt gibt’s Obst, Gemüse und Kartoffeln direkt vom Bauern, gekoppelt an einen Ausflug zum Reiterhof. Solche kleinen Details sind für Kinder bereits eine große Abwechslung und versprechen abenteuerreiche Stunden. Zu Hause kann der spannende Tag lebensnah mit LEGO Friends Produkten nachgespielt werden.

 

Sechs Tipps für heimische Herbstferientage

Dem Alltag ein Schnippchen schlagen – das geht mit ein paar Tricks ganz einfach:

Nr. 1. So entsteht Urlaubsfeeling: kein frühes Aufstehen, keine Pflichten wie Hausaufgaben oder Vokabelnpauken. Dafür längeres Aufbleiben, mehr Action, mehr Zeit für Spielkameraden.

Nr. 2. Nicht ohne meine Freunde: Die beste Freundin oder der beste Freund darf bei keiner Unternehmung fehlen. Erlebnisse mit den Eltern sind toll, mit Gleichaltrigen aber noch toller. Eine aktuelle Studie der Innofact AG im Auftrag der LEGO GmbH zeigt: 96 Prozent der Mädchen schwören auf ihre beste Freundin.

Nr. 3. Die üblichen Pfade sind tabu: einfach mal einen anderen Bäcker, ein anderes Schwimmbad, andere Spielplätze ansteuern, den Umweg durch den Park oder um den Weiher nehmen.  

Nr. 4. Gebt den Kindern das Kommando: Einen Tag lang planen die Kinder den kompletten Tagesablauf. Einspruch von Erwachsenen verboten, Mitmachen ein Muss!

Nr. 5. Ein Highlight pro Tag: Das kann der Besuch des Planetariums sein, ein Tag in der Flug- oder Reitschule, eine Probefahrt im Wohnmobil. Oder mit Mama und der besten Freundin im Rennboot umherflitzen.

Herbst-Tipp Nr. 6: Lange Spielenachmittage einplanen

Wenn es draußen zu stürmisch und ungemütlich für Aktivitäten ist, kann man alle Abenteuer im warmen und gemütlichen Spielzimmer durchleben: einen aufregenden Ausritt mit Pferd Robin, eine Nacht Probecamping in den Bergen mit dem Wohnmobil oder das Flugdiplom absolvieren. Bei den neuen LEGO Friends Spielsets dreht sich alles um die Themen Abenteuer, Reisen und Reiten. Mädchen von sechs bis zwölf Jahren können mit ihren besten Freundinnen ganz in die Welt der LEGO Stadt Heartlake City abtauchen. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt?

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGOnewsroom.de                                             
Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

Pressekontakt

LEGO GmbH

PR Manager und Pressesprecherin

Helena Seppelfricke

Tel.: +49 1522 2534617

Helena.Seppelfricke@LEGO.com

 

ibd+c

PR-Agentur für Österreich

Dr. Gabriele Schramel/Dr. Alexandra Vasak

Tel.: +43 1 -318 80 86

gabriele.schramel@ibdc.at, alexandra.vasak@ibdc.at

 

Über LEGO Friends

Olivia, Stephanie, Mia, Andrea und Emma sind die besten Freundinnen. In der LEGO Friends Welt Heartlake City erleben sie allerhand Abenteuer und haben jede Menge Spaß – sei es auf dem Reiterhof, im Wohnmobil, beim Rennbootfahren oder auf der Musikbühne. Jedes LEGO Friends Set enthält viele typische, lebensnahe Details, die stundenlangen Spielspaß versprechen. Die realistischen Szenarien gehen ganz auf die Bedürfnisse von sechs- bis zwölfjährigen Mädchen ein. Im Rollenspiel können sie ihre Lieblingsthemen Freundschaft, Musik, Sport, Tanzen, Tiere und Natur ausleben. Seit März 2012 ist die neue LEGO Serie mit insgesamt 23 Produkten im Handel erhältlich. 2012 wurde das LEGO Friends Traumhaus in der Kategorie „Alles fürs Kinderherz“ mit dem Goldenen Schaukelpferd ausgezeichnet.

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der drittgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 10.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde 2010 und 2011 im Best Brands Markenranking zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt und zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2012“. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. 2012 feiert das LEGO Rad sein 50-jähriges Jubiläum.

 

Über die Studie

Studie von INNOFACT AG im Auftrag der LEGO GmbH. Im Zeitraum vom 10. bis 25. Januar 2012 wurden insgesamt 609 deutschsprachige Mütter sowie ihre Töchter zwischen acht und zwölf Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt.

 



[1] statista, 2012: Wünsche der Kinder für den Urlaub 2012. Befragt wurden 2.000 Familien in Deutschland durch die GfK.