1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>LEGO® Themenservice: Zeit für Freundinnen – Zeit für die erste Pyjamaparty

LEGO® Themenservice: Zeit für Freundinnen – Zeit für die erste Pyjamaparty

·         Girls wanna have fun: Bei Pyjamapartys regiert der Spaß

·         Mit ins Übernachtungsgepäck gehört tolles Spielzeug, z. B. kombinierbare
LEGO® Friends Sets

·         Studie zeigt, wie wichtig Freundinnen und gemeinsame Unternehmungen sind

 

München, Juli 2012. Die erste Pyjamaparty – was für aufregende Aussichten. Keine strengen Regeln, sondern Spiel, Spaß und Schabernack im Schlafanzug. Die meisten Pyjamapartys finden bei Kindern ab sechs Jahren statt. Eine Studie der LEGO GmbH hat ergeben, dass Mädchen es in diesem Alter vor allem lieben, zusammen Musik zu hören oder zu machen (79 %). Des Weiteren mögen sie Sport und Tanzen (69 %) sowie Tiere und Natur (60 %). Diese Vorlieben teilen auch Olivia, Mia, Emma, Andrea und Stephanie – die fünf besten Freundinnen aus der LEGO Friends Welt Heartlake City. Die Spielwelt beinhaltet alles, was Freundinnen mögen. Das macht die Sets zum idealen Spielspaß für eine gelungene Pyjamaparty.

 

Mit sechs Jahren beginnen Mädchen, sich zum Übernachten zu verabreden. Das beinhaltet: zusammen kichern, quatschen und spielen, ohne dass die Eltern das Beisammensein mit Sätzen wie „Hausaufgaben nicht vergessen!“ oder „Licht aus!“ unterbrechen. Im Schlafanzug lümmeln sich die Freundinnen auf einem großen Matratzenlager und lauschen bei Taschenlampenschein Hörspielgeschichten. Oder sie veranstalten eine Minidisco mit Tanzeinlagen. Vielleicht machen sie auch eine Kissenschlacht und spielen oder bauen etwas gemeinsam.

 

Beste Freundinnen sind gut fürs Ego

Eine gute Anzahl für eine gelungene Pyjamaparty sind drei bis fünf Kinder. Die wenigsten Mädchen sind auf eine Spielkameradin fixiert: Laut einer LEGO Studie hat gut jedes zweite Mädchen (58 %) im Alter von acht bis zwölf Jahren mehr als eine beste Freundin. Und das ist gut so, denn 37 % der Mädchen fühlen sich im Kreis ihrer Freundinnen stark und selbstbewusst. Sollte ein Kind dennoch unsicher sein, weil es zum ersten Mal woanders übernachtet, helfen vertraute Gegenstände wie das eigene Kopfkissen, das Kuscheltier – oder auch das Lieblingsspielzeug.

 

Die lange Pyjamanacht: endloser Spielspaß

Tolles Spielzeug – das ist etwas, was neben Knabbereien, guter Musik und den neusten Geschichten aus Schule und Freizeit im Übernachtungsgepäck nicht fehlen darf. Wann sonst gibt es die Gelegenheit, ohne Zeitlimit mit den besten Freundinnen zu spielen? Spannend wird es, wenn jedes Mädchen ein paar eigene Spielsachen mitbringt, die kombinierbar sind. So entsteht für alle eine neue, riesige Spielwiese. LEGO Friends Sets eignen sich beispielsweise gut für mehrere Mitspielerinnen: Aus Traumhaus, Pferdestall, Musikbühne & Co ergibt sich ein Universum an Möglichkeiten, kreative Geschichten zu erfinden. In den Rollen von Olivia, Stephanie, Mia, Andrea oder Emma können die besten Freundinnen im Spiel das miteinander erleben, was sie lieben: Musik, Sport, Tanzen, Tiere und Natur – eine ganze Nacht lang.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGOnewsroom.de                                             
Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

Pressekontakte

 

LEGO GmbH

Helena Seppelfricke

PR Manager
und Pressesprecherin

Tel.: +49 1522 2534617

Helena.Seppelfricke@LEGO.com

ibd+c
(PR-Agentur Österreich)
Dr. Gabriele Schramel / Dr. Alexandra Vasak
Tel.: +43 1 318 80 86
gabriele.schramel@ibdc.at / alexandra.vasak@ibdc.at

 

 

 

Über LEGO Friends

Olivia, Stephanie, Mia, Andrea und Emma sind die besten Freundinnen. In der
LEGO Friends Welt Heartlake City erleben sie allerhand Abenteuer und haben jede Menge Spaß – sei es auf dem Reiterhof, im Wohnmobil, beim Rennbootfahren oder auf der Musikbühne.
Jedes LEGO Friends Set enthält viele typische, lebensnahe Details, die stundenlangen Spielspaß versprechen. Die realistischen Szenarien gehen ganz auf die Bedürfnisse von sechs- bis zwölfjährigen Mädchen ein. Im Rollenspiel können sie ihre Lieblingsthemen Freundschaft, Musik, Sport, Tanzen, Tiere und Natur ausleben. Seit März 2012 ist die neue LEGO Serie mit insgesamt 23 Produkten im Handel erhältlich.

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der drittgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 10.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde 2010 und 2011 im Best Brands Markenranking zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt und zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2012“. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. 2012 feiert das LEGO Rad sein 50-jähriges Jubiläum.

 

Über die Studie

Studie von Innofact AG im Auftrag der LEGO GmbH. Im Zeitraum vom 10. bis 25. Januar 2012 wurden insgesamt 609 deutschsprachige Mütter sowie ihre Töchter zwischen acht und zwölf Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt.