1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>OECD Studie & Spieletipps für den Sommer

Ab in den Sommerurlaub mit Sonnenschirmen, Ninjas, Fröschen und

Bananen

- Spielspaß für die ganze Familie – unterwegs und zuhause

- Das richtige Ferienziel garantiert eine stressfreie Zeit

- LEGO Spiele to go: Sunblock, Ninjago, Frog Rush und Banana Balance
passen in jede Tasche

 

München/Wien, März 2011. Der nächste Sommerurlaub steht vor der Tür und die Planungen vieler Familien laufen bereits auf Hochtouren. Die Herausforderung: Maximales Entertainment für die Kinder bei gleichzeitiger Entspannung für die Eltern. Scheint unmöglich? Nicht, wenn man ein paar Dinge beachtet. Die wohl einfachste Grundregel lautet: Sind die Kinder zufrieden, sind es die Eltern auch. Der richtige Urlaubsort, gepaart mit ein paar unterhaltsamen Spielideen, macht schon einen Großteil des Sommervergnügens aus.

Kinder wollen toben, lärmen, spielen, draußen sein und andere Gleichaltrige treffen.
Geeignete Orte dafür sind: der Strand, die Berge, Bauernhöfe oder auch das eigene Zuhause. Hier fühlen andere sich weniger gestört, und nicht nur die Kleinen, sondern auch Erwachsene können etwas erleben. Fährt man mit einer befreundeten Familie weg, gibt es die Spielkameraden gratis dazu. Eltern profitieren von anderen Erziehungsberechtigten und können abends mal in Ruhe ein Glas Wein zusammen trinken – oder selbst zum Spielbrett greifen.

 

Reiseziel Nr. 1: der Strand

Am Meer können Kinder sich stundenlang beschäftigen: Sie plantschen im Wasser, bauen Burgen und Gräben oder sammeln Muscheln. Genauso gern liegen sie unterm Sonnenschirm im Schatten und spielen mit Eltern oder Geschwistern. Hierfür eignen sich praktische, unkomplizierte Spiele, die sich ohne viel Aufwand aufbauen und durchspielen lassen und gleichzeitig großen Spielspaß versprechen.

Ideal dafür geeignet ist das neue LEGO Spiel Sunblock, mit dem sich das Treiben am Strand en miniature nachspielen lässt: Das Gedränge ist groß und ein perfektes Plätzchen schwer zu finden. Je nach Würfelaktion müssen Sonnenschirme, Abfalleimer und Liegestühle platziert werden, um den eigenen Platz zu verteidigen. Fallen Gegenstände um oder ist keine Stelle mehr frei, endet die Runde für den Spieler – der letzte Urlauber am Strand gewinnt. Für 2–4 Spieler ab 6 Jahren. Spieldauer ca. 10–15 Minuten.

 

Reiseziel Nr. 2: die Berge

Wer der sommerlichen Hitze entfliehen möchte, setzt auf Urlaub in den Bergen. Hier
warten auf Groß und Klein jeden Tag etliche Abenteuer wie Wandern, Kanutouren oder Kletterausflüge, die einem einigen Mut abverlangen können. 

Mindestens genauso viel Mut müssen die Ninja-Kämpfer aus dem geheimnisvollen
Hochgebirge Japans im brandneuen Spiel Ninjago beweisen: Dort hat der böse Skelett-General mit seiner Armee ihren Tempel besetzt. Die Spieler müssen Wachtürme durchsuchen, goldene Waffen finden und gemeinsam die Eindringlinge vertreiben. Besitzen die Ninjas am Ende alle vier goldenen Waffen, ist der General mit seinen Untertanen in die Flucht geschlagen und alle Spieler gewinnen gemeinsam das Spiel.
Für 2–4 Spieler ab 8 Jahren. Spieldauer ca. 15–25 Minuten.

Reiseziel Nr. 3: der Bauernhof

Auf dem Bauernhof gibt es viel zu entdecken: Kühe, Schweine, Hühner, Pferde. Die Kinder lernen den Umgang mit Tieren, können beim Füttern und Melken zur Hand gehen, den Stall ausmisten oder Eier sammeln. Eine besondere Ehre ist es, beim Bauern auf dem Trecker mitfahren zu dürfen. Aber auch die Welt der Kleinlebewesen ist spannend – am Teich kann man Fische und Libellen beobachten. Und Frösche.

Die spielen auch bei Frog Rush die Hauptrolle. Bei diesem LEGO Spiel wollen alle Frösche gleichzeitig auf die andere Seite des Teiches und versperren sich dabei gegenseitig den Weg. Überall lauern Gefahren und der Storch hat großen Hunger. Ziel des Spiels ist es, seine Froschfamilie sicher über den Teich zu bringen. Wer dabei die meisten Punkte sammeln kann, hat gewonnen. Für 2–4 Spieler ab 7 Jahren. Spieldauer ca. 10–20 Minuten.

 

Reiseziel Nr. 4: Zuhause

Wer zuhause bleibt, kann endlich einmal in Ruhe, ohne Schulstress, die Umgebung erkunden. Abwechslung für die ganze Familie gibt es im Freibad, am See oder auf der Minigolfbahn. Etwas exotischer und bei Kindern stets beliebt ist ein Besuch im Zoo. Hauptattraktionen sind Elefanten, Giraffen, Löwen und natürlich das Affengehege.

Das passende Spiel dazu heißt Banana Balance. Aufgabe ist es, Bananen zu ernten, wovon es im Dschungel jede Menge gibt. Doch Bananenpalmen sind wacklig. Nur gut, dass den Spielern ein Äffchen zur Seite steht, das geschickt und gewandt die Bananen pflückt – würde die Palme nur nicht so hin und her schwingen. Der Spieler, der die meisten Bananen sammelt, ohne dass die Palme umfällt, gewinnt. Für 2–4 Spieler ab 6 Jahren. Spieldauer ca. 5–15 Minuten.

Alle vier Spiele folgen dem LEGO Prinzip „Bauen – Spielen – Verändern“ und eignen sich ideal für den Urlaub. Während die Erwachsenen sich mit der Anleitung vertraut machen, haben die Kinder bereits beim Spielaufbau viel Spaß. Sobald die Regeln nach ein paar Durchläufen sitzen, sind Groß und Klein dazu aufgefordert, das Spiel und den LEGO Würfel nach Lust und Laune zu verändern und somit ihr ganz persönliches Spiel zu kreieren. So bleibt es spannend und pro Urlaub können mehrere Varianten gespielt werden.

Informationen zu allen LEGO Spielen, animierte Spielregeln, Hintergrundbilder für den Computer, Notizblätter für die eigenen Regeln und vieles mehr gibt es im Internet unter Spiele.LEGO.de

 

Die neuen LEGO Spiele sind ab sofort erhältlich:

Art.-Nr.: 3854

Frog Rush

Ca. 13 EUR/20 CHF

Art.-Nr.: 3853

Banana Balance

Ca. 10 EUR/15 CHF

Art.-Nr.: 3852

Sunblock

Ca. 10 EUR/15 CHF

Art.-Nr.: 3856

Ninjago

Ca. 25 EUR/40 CHF

 

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

 

 

Hinweise für die Redaktion

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://aboutus.lego.com/de-de/pressroom/default.aspx                                 
Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

LEGO GmbH

PR Manager & Pressesprecherin

Helena Seppelfricke

Mobil: +49 1522 - 2534 617

Helena.Seppelfricke@LEGO.com

 

ibd+c

PR-Agentur Österreich

Dr. Gabriele Schramel/Elena Handler

Tel.: +43 1 318 80 86

gabriele.schramel@ibdc.at/elena.handler@ibdc.at

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der viertgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute rund 9.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Die LEGO GmbH wurde im best brands Markenranking nach 2010 auch 2011 wieder zur besten Produktmarke Deutschlands gewählt. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. Die LEGO GmbH zählt zu den „Besten Arbeitgebern Deutschlands 2010“.