1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>Produktneuheiten 1. Halbjahr 2008

 

Neu im Handel: Januar und April 2008

 

LEGO® Racers

 

Mit Vollgas durch den Feuerring

 

München, Dezember 2007. Auf den LEGO Rennstrecken tut sich wieder einiges: Die neuen LEGO Power Racers und Ferrari-Flitzer bieten mutigen Rennfahrern ab sieben Jahren jede Menge Spaß und Action.

 

Welcher der LEGO Power Racers schafft den Sprung durch den Ring of Fire? Der Feuerring rotiert mit einem Rückziehmotor um 360 Grad. Ein blauer Rennwagen bringt sich in Position. Durch Auslösen des Power-Slammers wird er über die Rampe katapultiert und fliegt durch den Ring. Geschafft! Über verschiedene Sprungrampen hinweg liefern sich junge Rennfahrer mit den Power Racern Desert Hopper, Ram Rod, Mud Hopper und Red Ace spannende Wettkämpfe. In jedem Set sind ein Rennwagen mit Rückziehmotor und eine Rampe enthalten. Wer noch mehr Action möchte, kombiniert je zwei Autos und erhält einen großen Racer mit einer riesigen Rampe.

 

Die beliebten Ferrari Spielsets gibt es erstmals im Maßstab 1 : 55. Damit sind sie ab sofort mit allen anderen Tiny Turbo Sets kombinierbar. Der rote Tiny Turbo Ferrari Truck transportiert einen F1-Ferrari zur Rennstrecke. Über die Heckklappe, die sich öffnen und schließen lässt, wird er be- und entladen. Am Tiny Turbo Ferrari Tankstopp werden die F1-Fahrzeuge in der detailgetreuen Werkstatt für das Rennen vorbereitet. Die Mechaniker montieren die Reifen und messen den Luftdruck. Passendes Werkzeug sowie zwei Ferrari Rennwagen und ein Pick-up-Truck sind im Set inklusive.

 

Die langjährige Kooperation zwischen der LEGO Gruppe und Ferrari bringt auch 2008 wieder ein besonderes Sammlerstück hervor: Der Ferrari FXX (Maßstab 1 : 17) beeindruckt durch Authentizität und den detailgetreuen 800-PS-Motor. Türen, Front- und Motorhaube lassen sich öffnen.

 

 

Alle neuen LEGO Racers Produkte im 1. HJ 2008 im Überblick:

 

Januar

Art.-Nr. 8494 Ring of Fire Ca. 30 Euro

Art.-Nr. 8490 Desert Hopper Ca. 10 Euro

Art.-Nr. 8491 Ram Rod Ca. 10 Euro

Art.-Nr. 8492 Mud Hopper Ca. 10 Euro

Art.-Nr. 8493 Red Ace Ca. 10 Euro

April

Art.-Nr. 8156 Ferrari FXX 1 : 17 Ca. 46 Euro

Art.-Nr. 8155 Tiny Turbo Ferrari Tankstopp Ca. 40 Euro

Art.-Nr. 8153 Tiny Turbo Ferrari Truck Ca. 20 Euro

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGO.com/press.

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.

 

LEGO GmbH

Helena Maretis

Junior PR Manager LEGO Central Europe

Tel.: +49 - 89 - 45346 - 256

Helena.Maretis@LEGO.com

 

ibd+c (PR-Agentur Österreich)

Dr. Gabriele Schramel / Mag. Michaela Tomic

Tel.: + Fax: +43 1 318 80 86

Mobil: +43 664 19 18 775 / +43 681 107 29 310

gabriele.schramel@ibdc.at / michaela.tomic@ibdc.at

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der fünftgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben den klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute 4.500 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. 2008 feiert der LEGO Stein sein 50-jähriges Jubiläum.