1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>Produktneuheiten 2. Halbjahr 2008

 

 

Neu im Handel: August 2008

 

BIONICLE® von LEGO®

 

Die Entscheidung im Sumpf

 

München, Juli 2008. Ab August mischen sich sechs neue Charaktere in den Konflikt zwischen Gut und Böse ein, dem nach acht Jahren der BIONICLE Saga ein großes Finale bevorsteht. Toa Gali, Toa Tahu und Toa Onua unterstützen die Guten und zu den Bösen gesellen sich Krika, Gorast und Bitil. Mit insektenähnlichen Flügeln gleiten sie über den Sumpf und kämpfen in der Höhle Karda Nui um die Vorherrschaft im BIONICLE Universum. Dort verwandelt sich die personifizierte Maske des Lebens zurück und setzt dabei so viel Energie frei, dass Mata Nui und der böse Geist von Makuta zum Leben erweckt werden. Die spannende Konfrontation beginnt und Fans ab sechs Jahren können dabei sein, wenn die Entscheidung zwischen den Kontrahenten fällt.

 

In der dunklen Kammer Cordrex im Inneren der sumpfigen Tropfsteinhöhle treffen die Figuren auf geheimnisvolle Flugobjekte: Jetrax T6 hat drei Abschussfunktionen für seine schnellen, silbernen Geschosse. Einer seiner Midak Skyblaster befindet sich vorne und je ein weiterer an den Flügeln. Nicht nur gut gerüstet, sondern auch blitzschnell düst Jetrax T6 mit seinen seitlich ausklappbaren Turbinen durch die Sumpflandschaft. Zu jedem der neuen Jets von BIONICLE gehört ein nur im Set erhältlicher, maßstabgetreuer Pilot. Die Flugobjekte lassen sich aber auch mit allen anderen BIONICLE Figuren kombinieren.

 

Toa Lewa steuert den mächtigen, feuerroten Axalara T9 mit voller Geschwindigkeit durch Karda Nui. Das Flugobjekt ist mit zwei Midak Skyblastern sowie drei ausklappbaren Schussfunktionen ausgestattet. Vultraz liefert sich mit dem giftgrünen Rockoh T3 ein Rennen durch den nebligen Sumpf. Beide Flugobjekte verfügen über Abschussmechanismen und Turbinen.

 

Alle neuen BIONICLE Produkte von LEGO im 2. Halbjahr 2008 im Überblick:

 

August

Art.-Nr. 8943

Axalara T9

Ca. 70 Euro

Art.-Nr. 8942

Jetrax T6

Ca. 50 Euro

Art.-Nr. 8941

Rockoh T3

Ca. 40 Euro

Art.-Nr. 8698

Vultraz

Ca. 20 Euro

Art.-Nr. 8688

Toa Gali

Ca. 13 Euro

Art.-Nr. 8689

Toa Tahu

Ca. 13 Euro

Art.-Nr. 8690

Toa Onua

Ca. 13 Euro

Art.-Nr. 8694

Krika

Ca. 13 Euro

Art.-Nr. 8695

Gorast

Ca. 13 Euro

Art.-Nr. 8696

Bitil

Ca. 13 Euro

 

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGO.com/press.

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.   

 

 

LEGO GmbH                                                     

Helena Maretis                                                 

Junior PR Manager LEGO Central Europe              

Tel.: 089 - 45346 - 256                                        

Helena.Maretis@LEGO.com

                                   

ibd+c (PR-Agentur Österreich)

Dr. Gabriele Schramel / Mag. Michaela Tomic

Tel.: + Fax: +43 1 318 80 86

Mobil: +43 664 19 18 775 / +43 681 107 29 310

gabriele.schramel@ibdc.at / michaela.tomic@ibdc.at

 

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe mit Hauptsitz in Billund, Dänemark, ist – gemessen am Umsatz – der  fünftgrößte Spielzeughersteller weltweit. Das Portfolio umfasst neben den klassischen LEGO Steinen 25 weitere Produktlinien, die in mehr als 130 Ländern verkauft werden. Weltweit arbeiten heute 4.500 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „leg“ und „godt“ zusammen, was so viel wie „spiel gut“ bedeutet. Dieses Jahr feiert der LEGO Stein seinen 50. Geburtstag.

<//span>