1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>Produktneuheiten 2. Halbjahr 2009

 

LEGO Presseinformation:

Neu im Handel: September 2009

 

LEGO® Space Police

 

Spannende Verfolgungsjagd im Weltraum

 

München, Juni 2009. 30 Jahre nachdem LEGO Steine erstmals das Weltall eroberten, können Kinder ab sechs Jahren ab September mit sieben neuen LEGO Space Police Sets galaktische Abenteuer erleben. Die Space Police liefert sich mit der Totenkopf-Gang der Aliens spannende Verfolgungsjagden in ultramodernen Raumschiffen. In jedem Spielset befinden sich jeweils mindestens ein Mitglied der Space Police und einer von sieben Alien.

 

Achtung, an alle Einheiten! Tentakel, der Anführer der Totenkopf-Gang, will ein Bandenmitglied aus seiner Gefängniszelle befreien. Die Space Police ist mit dem Galaktischen Gefängnisraumschiff gewappnet. Vom Flaggschiff lassen sich drei kleinere Raumschiffe abkoppeln und neu kombinieren. Auch ein kleiner Buggy ist dabei, der für Erkundungstouren und blitzschnelle Einsätze genutzt werden kann. So gerüstet bewachen die Einheiten die Gefängniskapseln, die sich auf Knopfdruck automatisch öffnen. Die Alien-Werkstatt gilt als die Einsatzzentrale der Totenkopf-Gang und hier reparieren sie ihre Raumschiffe. Doch die Space Police hat ihr Versteck bereits entdeckt und droht, sie festzunehmen. Die Aliens bringen ihre Raketen in Stellung, um sich und ihren geheimen Safe zu retten. Bei der Überschall-Verfolgung flüchten die Totenkopf-Zwillinge im getunten Raumschiff mit einem Safe voller Gold. Im wendigen Einsatzraumschiff heften sich die Helden an ihre Fersen und weichen den Rammtorpedos der Bösewichte geschickt aus.

 

Containerraub! Die anderen Gang-Mitglieder haben mit ihrem Spacetruck in der Zwischenzeit einen Container mit einem Ionenplasma-Laser aus dem Weltraumlabor gestohlen. Aufgepasst, denn der Laser fährt beim Öffnen des Containers automatisch aus. In Acht nehmen müssen sich die Space Polizisten auch vor dem Impulslaser des Trucks. Der Anführer der Gang ist auf seinem Hover-Motorrad geflüchtet. Mit einem Eisstrahlwerfer auf einem Düsen-Motorrad macht das Space Police Team Jagd auf Tentakel. Beim Überfall auf den Goldtransport stiehlt ein Gangmitglied Goldbarren. Die galaktischen Helden heften sich sofort mit ihrem Weltraumfrachter an die Fersen des Diebes. Auch Squids Flucht mit einem Goldbarren ist nicht unentdeckt geblieben und schon nimmt ein Officer der Space Police mit seinem Gleiter die Verfolgung auf.

 

 

Alle LEGO Space Police Produkte sind ab September 2009 erhältlich:

 

Art.-Nr. 5974

Galaktisches Gefängnisraumschiff

Ca. 90 Euro

Art.-Nr. 5980

Alien-Werkstatt

Ca. 50 Euro

Art.-Nr. 5973

Überschall-Verfolgung

Ca. 50 Euro

Art.-Nr. 5972

Containerraub

Ca. 30 Euro

Art.-Nr. 5971

Art.-Nr. 5970

Überfall auf den Goldtransport

Jagd auf Tentakel

Ca. 20 Euro

Ca. 10 Euro

Art.-Nr. 5969

Squids Flucht

Ca.  6 Euro

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.LEGO.com/press.

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.

 

LEGO GmbH                                                 

Junior PR Manager LEGO Central Europe      

Helena Seppelfricke                                         

Tel.: +49 89 - 45346 - 256                           

Helena.Seppelfricke@LEGO.com                 

 

ibd+c (PR-Agentur Österreich)

Dr. Gabriele Schramel / Mag. Stephanie Burtscher

Tel. + Fax: +43 1 318 80 86

Mobil: +43 664 19 18 775 / +43 681 107 29 310

gabriele.schramel@ibdc.at / stephanie.burtscher@ibdc.at