1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Lego>Zwei Klassiker in einem: Der LEGO MINI Cooper

Auf den Spuren eines Kultobjekts: Vier Fakten über den LEGO MINI Cooper

 

  • Farbschemata „Earth Green“ vs. „British Racing Green“
  • Vierzylindermotor mit vielen Details
  • Wunschkennzeichen der Designer mit besonderer Bedeutung
  • Innenausstattung nach realem Vorbild mit Picknick-Set

 

München / Wien, Oktober 2014. Frauenschwarm, Männertraum, Rennwagen – kaum ein Auto begeistert auf so vielfältige Weise wie der MINI Cooper. Der kleine Flitzer war nicht nur ein günstiges und volksnahes Auto: Er gewann auch große Rennen, spielte immer wieder in Filmen mit und war von Anfang an bei den Stars heißbegehrt. Jetzt gibt es das Kultobjekt zum Nachbauen für MINI und LEGO Fans. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie der LEGO MINI Cooper zum authentischen Pendant seines realen Vorbilds wurde.

 

British Racing Green im LEGO Look

Klassisches Grün mit weißen Rennstreifen und weißen Seitenspiegeln – die Ähnlichkeit zu seinem realen Pendant Mk VII fällt beim LEGO MINI Cooper schon allein durch das Farbschema auf. Die seltene Originalfarbe „British Racing Green“ ist ikonisch für das Modell. Beim LEGO MINI Cooper haben die Designer versucht, das „British Racing Green“ möglichst exakt in eine LEGO Farbe zu übertragen. Die Wahl fiel dabei auf die Farbe „Earth Green“, die dem Original sehr nahe kommt. Neben der Farbwahl verleihen Alufelgen und Nebelscheinwerfer dem Modell den letzten Schliff des sportlichen Äußeren.

 

Ein MINI durch und durch

Sportlich ist aber nicht nur die Optik. Unter der aufklappbaren Motorhaube verbirgt sich ein detailgetreuer, gebauter LEGO Motor. Dieser basiert auf dem Vierzylinder-Benzinmotor mit 1,3 Litern Hubraum des realen MINI Cooper. Um das Original möglichst genau nachzubauen, hatten die Entwickler des LEGO MINI Cooper mehrere Zeichnungen des Motors zur Verfügung. Entsprechend der Vorlagen haben sie in akribischer Tüftlerarbeit einen für das LEGO Fahrzeug tauglichen Motor konstruiert, der dem Original verblüffend ähnlich sieht.

 

Fünf Wunschkennzeichen aus fünf Ländern

Wie ein Maler seine Bilder signiert, haben sich auch die Designer des
LEGO Modells auf ihrem Bildnis verewigt. Dem LEGO Fan stehen die Wunschkennzeichen von fünf LEGO Designern aus England, Deutschland, Dänemark, Australien und den USA zur Wahl. Wer einen LEGO MINI Cooper mit englischem Kennzeichen erwirbt, hat die Nummer R682 AHS. R steht laut britischem Autokennzeichen-System für das Jahr 1976/77, das Produktionsjahr des MINI Coopers. AHS sind die Initialen des britischen LEGO Designers Andrew Hugh Seenan, der selbst stolzer Besitzer eines roten MINI und begeisterter MINI Fahrer ist. Die Zahlenfolge 682 repräsentiert den Geburtstag des Designers im Juni 1982.

 

Picknick ist MINI Sache

Wochenende, Sonnenschein und eine Fahrt ins Grüne: Der LEGO MINI Cooper ist das perfekte Gefährt für einen Ausflug in die Natur und ein Picknick im Freien. Daher ist das LEGO Modell auch mit einem Picknick-Korb samt Decke, Trinkflasche, Gläser, Baguette und Käse ausgestattet. Durch das abnehmbare Dach fällt der Blick auf die komfortable Innenausstattung. Den realen MINI gab es in den verschiedensten Ausstattungsformen. Die LEGO Designer haben sich für cremefarbene Sitze entschieden, die besonders gut mit dem „Earth Green“ des Fahrzeugs harmonieren. Dazu wählten sie ein Armaturenbrett in Holzfurnier-Optik. Um möglichst authentisch zu sein, sind Lenkrad, Handbremse und Schaltknüppel beim LEGO MINI Cooper beweglich. Auch für Notfälle ist die LEGO Version bestens ausgestattet: In einem separaten Fach befindet sich das Reserverad.

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.LEGOnewsroom.de

Bildmaterial können Sie unter bilddaten@LEGO.com anfordern.

 

LEGO GmbH

ibd+c

Pressestelle

PR-Agentur Österreich

 

Katharina Redmonds

Dr. Gabriele Schramel / Dr. Alexandra Vasak

 

Tel.: +49 89 4534 6316

Tel.: +43 1 318 80 86

 

Katharina.redmonds@LEGO.com

 

gabriele.schramel@ibdc.at / alexandra.vasak@ibdc.at

 

 

 

Über die LEGO Gruppe

Die LEGO Gruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Billund, Dänemark. Die Firma gehört zu den weltweit führenden Spielzeugherstellern und bietet neben den klassischen LEGO Steinen ein Portfolio von weiteren 27 Produktlinien an. In über 130 Ländern begeistern LEGO Steine die Familien und unterstützen die Kreativität von Groß und Klein, Mädchen und Jungen. Weltweit arbeiten heute rund 11.000 Mitarbeiter für die LEGO Gruppe. Der Name der 1932 gegründeten Firma setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern "leg" und "godt" zusammen, was soviel wie "spiel gut" bedeutet. Mehr Informationen unter: http://www.LEGO.com

 

LEGO, das LEGO Logo und die Minifigur sind Marken der LEGO Gruppe. © 2014 The LEGO Group