1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Plenty>Plenty Themenservice

Kindergeburtstag: große Wirkung mit kleinem Aufwand

Wien, Jänner 2012 – Ein Kindergeburtstag ist nicht nur für das Geburtstagskind ein magischer Tag, sondern auch für seine kleinen Gäste ein besonderer Höhepunkt. Dennoch bedarf es keiner Clowns, Zauberer oder teurer Hüpfburgen, um eine unvergessliche Feier zu organisieren – mit einfachen Mitteln lässt sich ebenso gut für Spaß sorgen. Der Plenty Kindergarten gibt aus der Praxis bewährte Spiel- und Basteltipps, die auch zu Hause gelingen.

„Oft brauchen Kinder gar nicht viel Aufwand, um sich zu amüsieren. Alles, was man braucht, ist ein bisschen Fantasie“, weiß Claudia Gruy, Leiterin des Plenty Kindergartens im 18. Wiener Bezirk. Sie kann auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, denn fast jede Woche hat im Kindergarten jemand Geburtstag. Da lernt man, Alltagsgegenstände kreativ zu nutzen. So lassen sich z. B. leere Haushaltstuchrollen wunderbar in Piratenfernrohre, Ritterschwerter oder – entsprechend verziert – Prinzessinnenszepter verwandeln. Aber die Rollen können auch auf andere Weise für Spaß und Unterhaltung sorgen – s. u.: Spiel- und Basteltipps. Das Schöne an Basteleien ist, dass die Gäste sie als Erinnerung auch mit nach Hause nehmen können.

Wichtig bei einem Kindergeburtstag ist, dass es sowohl aktive als auch ruhige Phasen gibt. Die Kinder sollen zwar Gelegenheit haben, sich ordentlich auszutoben, jedoch abends vor dem Schlafengehen nicht zu aufgekratzt sein. Deshalb eignen sich aktive Spiele wie z. B. Stopptanz oder der Kugelwettlauf (siehe unten) für den Anfang der Feier, während Basteleien eine geeignete Ruhephase zum Ausklang bieten.

Spiel- und Basteltipps
Kugelwettlauf (aktiv)
Material: eine Kugel je Team; eine leere Haushaltstuchrolle je Kind
Gespielt wird in Dreier- oder Viererteams. Ziel ist es, als erstes Team am Ziel anzukommen. Die Schwierigkeit besteht darin, die teameigene Kugel im Inneren der Haushaltstuchrollen von Rolle zu Rolle weiterzubewegen, ohne sie fallen zu lassen. Das jeweils letzte Kind läuft mit seiner Rolle nach vorn, sodass die Kugel neuen Platz zum Weiterrollen hat, bis die Ziellinie erreicht ist.


Folge dem Faden (Konzentration erforderlich)
Material: ein langer Wollfaden; eine leere Haushaltstuchrolle oder ein Fernglas
Der Wollfaden wird auf dem Boden quer durch die Wohnung verlegt, dabei darf er sich kreuzen, Schlaufen bilden und im Zickzack verlaufen. Die Kinder sind nacheinander dran, auf dem Faden zu „balancieren“ – allerdings müssen sie dabei durch eine Haushaltstuchrolle gucken. Das schränkt das Blickfeld ein und erschwert das Balancieren. Wer den Schwierigkeitsgrad noch steigern möchte, z. B. für ältere Kinder, nimmt ein Fernglas verkehrt herum. So scheint der Faden weit weg und die Beine länger. Das Spiel ist für Balancierer und Zuschauer amüsant – diese werden durch lustige Balanceversuche gut unterhalten.

Das Murmelspiel (Konzentration erforderlich)
Material: ein Bettlaken; eine Murmel; eine leere Haushaltstuchrolle
Alle Kinder fassen das Laken an, die Murmel und die Rolle werden daraufgelegt. Nun gilt es, durch gemeinsames Heben und Senken des Lakens die Murmel durch die leere Rolle zu dirigieren. Das ist gar nicht so einfach, schult spielerisch koordiniertes Handeln im Team – und macht den Kindern Spaß.

Stifthalter basteln (ruhig)

Material: je Kind zwei leere Haushaltstuchrollen, in verschieden lange Teile zerschnitten; ein Stück Karton; Schere; Tacker; allerlei Stifte und Material zum Verzieren
Die Rollen werden bemalt und verziert, z. B. mit bunten Papierschnipseln, Stoffresten, Knöpfen, Glitzerkleber oder Dekofedern. Als Nächstes die Rollenteile zusammenheften; hierbei sollten die Erwachsenen mithelfen. Es sollte darauf geachtet werden, dass das untere Ende aller Rollen auf einer Höhe ist, sodass die Formation später stabil steht. Nun das Gebilde auf dem Karton befestigen. Tipp: Als kleines Gastgeschenk kann man den Kindern Buntstifte, farbige Radiergummis und kleine Motivstempel mitgeben.

Natürlich sind all dies nur Anregungen; mit ein bisschen Fantasie lassen sich leere Plenty Haushaltstuchrollen auch in andere Dinge verwandeln. Übrigens: Halbierte leere Haushaltstuchrollen eignen sich hervorragend als Pins zum Kegeln oder aufgestapelt für Wurfspiele. Tipp: rechtzeitig leere Rollen sammeln!

Über SCA
SCA ist ein internationaler Konzern für Hygiene- und Papierprodukte. Das Unternehmen entwickelt und produziert absorbierende Hygieneprodukte, Tissue, Verpackungslösungen, Druckpapiere und Massivholzprodukte – durchgehend unter nachhaltigen Gesichtspunkten. SCA plant auf lange Sicht unter Berücksichtigung von Lebenszyklen. Das Unternehmen steht für Nachhaltigkeit,  Reduktion der CO2-Emission, effizienten Umgang mit Wasser, verantwortungsbewussten Umgang mit Holz sowie soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Lieferanten. SCA Hygiene Products ist wiederholt unter die 100 nachhaltigsten Unternehmen der Welt gewählt worden und darüber hinaus zur zweitgrünsten Organisation weltweit – innerhalb der Tissue-Hersteller sogar auf Platz eins. Die Produkte werden in ca. 100 Ländern verkauft. SCA hat viele bekannte Marken, wie zum Beispiel die  weltweiten Marken Tena und Tork. Der Umsatz in 2010 betrug 11,3 Milliarden Euro. SCA beschäftigt rund 45.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden sie unter www.sca.com und www.plenty.at.


Plenty Kindergarten
Der Plenty Kindergarten ist ein realer Kindergarten in Wien. Gegründet im Jahr 2005 als Elterninitiative, betreut der Cottage Kindergarten (www.cottagekindergarten.at) heute insgesamt 53 Kinder im Alter von anderthalb bis sechs Jahren. Neben der intensiven Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenz wird vor allem Wert auf Unterstützung und Erhaltung der kindlichen Kreativität gelegt. Die lustigen Erlebnisse und spannenden Aktionen des Plenty Kindergartens können Sie auf www.facebook.com/plenty-kindergarten verfolgen.

Pressekontakte:
Leadagentur Plenty
achtung! GmbH
Katy Bartsch/Natascha Großmann
Straßenbahnring 3
20251 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 450 210-4091
Fax: +49 (0) 40 450 210-999
E-Mail: katy.bartsch@achtung.de

Pressekontakt Österreich
Dr. Gabriele Schramel
Kahlenberger Straße 55
1190 Wien
Tel.: +43 (0) 1-31 88 086
Fax: +43 (0) 664-19 18 775
E-Mail: gabriele.schramel@ibdc.at

Unternehmenskontakt
SCA Hygiene Products GmbH
Tanja Grubner
Senior Product Manager Region Central
E-Mail: tanja.grubner@sca.com