1190 Wien, Kahlenberger Straße 55
Tel. + Fax: +43-1-318 80 86
office@ibdc.at


deutsch
english
français


Press Corner>Rémy Martin>Basispressetexte Stand 2006

Von jung-lebendig bis magisch-vollkommen

Jeder einzelne Tropfen Rémy Martin Cognac ist der langjährigen Tradition des Hauses verpflichtet und wird sorgfältig nach überlieferten, aufwändigen Verfahren hergestellt. Dank handwerklicher Perfektion und unermüdlicher Liebe und Treue zum Detail sind Cognacs von Rémy Martin nur höchster Güte. Sie unterscheiden sich durch die Reife¬zeit der Eaux-de-vie, aus denen sie zusammengestellt werden, sowie durch das Mischungsverhältnis von Trauben aus der Petite und der Grande Champagne.

 

Rémy Martin Grand Cru (GC)

„Der junge Rémy in ‚Very Special’

(= V.S)-Qualität“

- Reifezeit der Eaux-de-vie: mindestens 3 Jahre

- Herkunft der Trauben: 100 % Petite Champagne

 

Rémy Martins GC ist ein ausgesprochen runder, weicher Cognac mit dezenten Aromen. Bestehend aus einer Komposition an Cuvées, die ausschließlich aus Trauben der besten Weinlage der Petite Champagne, der Grand Cru, stammen, besticht er durch seine Leichtig¬keit, Lebendigkeit und „Frische“. Sein ausgewogener, sanfter Geschmack setzt sich zu¬sammen aus Aprikosen- und Pfirsicharomen, einem Hauch von Vanille und Lakritze sowie leichten Anklängen an Limousin-Eiche.

 

Dieser goldfarbene Cognac ist sowohl pur wie auch als erfrischender Drink auf Eis, mit Soda, Tonic oder Wasser zu genießen, oder aber zu einem Longdrink oder Cocktail gemixt.

 

 

Rémy Martin V.S.O.P

„Der Welt beliebtester V.S.O.P“

- Reifezeit der Eaux-de-vie:

mindestens 4 Jahre

- Herkunft der Trauben:

45 % Petite Champagne

55 % Grande Champagne

 

Rémy Martins V.S.O.P gilt weltweit als Maßstab innerhalb der V.S.O.P-Klasse. Sein Marken¬zeichen ist die gefrostete dunkelgrüne Flasche, die durch ihre schlichte Eleganz den wert¬vollen Charakter des V.S.O.P hervorhebt. Sie ist Liebhabern großer Cognacs bestens be¬kannt.

 

Der Begriff „Very Superior Old Pale“ (= V.S.O.P) stammt ursprünglich aus dem 18. Jahr¬hundert – einer Zeit, in der das wohlhabende Londoner Bildungsbürgertum Hauptkonsument des Cognacs war. Heute ist der V.S.O.P die Speerspitze des Hauses Rémy Martin. Weich und unnachahmlich im Geschmack verfügt dieser goldgelbe Fine Champagne Cognac über ein berauschendes Bouquet an vielfältigen Aromen: Noten von Vanille, Eiche, Haselnuss, Süßholz und Portwein lassen sich ebenso finden wie Rose, Veilchen, Lindenblüte und Aprikose. Sein breites Aromaspektrum macht ihn zu einem harmonischen Begleiter für viele Gerichte. Scharfe und würzige Gerichte zum Beispiel passen gut zu seinem Veilchen-, Aprikosen-, Pfirsich-, Ingwer- und Lakritzaroma. Er schmeckt überraschend mild zu Curry-Gerichten. Zusammen mit Roquefort zeigt Rémy Martin V.S.O.P all seine Aromen, die wiederum den Geschmack des Käses verstärken. Mit Lachstatar ist er delikat und ein wahres Geschmacksvergnügen.

 

Der V.S.O.P kann jederzeit vor, während oder nach der Mahlzeit getrunken werden: als Aperitif zu einem Gericht oder nach dem Abendessen. Man kann ihn pur, auf Eis oder mit etwas Wasser genießen, zu empfehlen für den Genuss: ein Kellermeisterglas. Für Rémy Martin V.S.O.P gibt es immer eine passende Gelegenheit.

 

 

CLUB de Rémy Martin

„Ein exklusiver Fine Champagne Cognac“

- Reifezeit der Eaux-de-vie:

mindestens 5 Jahre

- Herkunft der Trauben:

30 % Petite Champagne

70 % Grande Champagne

 

Der CLUB ist ein sehr ausgereifter Fine Champagne Cognac, reich an Aromen durch das lange Altern in Fässern aus Limousin-Eiche. Ein kräftiger Farbton mit bernsteinfarbigen Reflexen – der Vorgeschmack auf eine Mischung aus Eleganz und raffiniertem Vergnügen.

 

Gemixt mit stillem oder sprudeligem Mineralwasser entwickelt er seine versteckten Aromen: Vanille, Portwein, Trockenblumen, Heu, Pfeffer, Zimt, geröstete Mandeln, Nüsse – all diese Aromen vereinen sich in einem edlen Tropfen.

 

 

Rémy Martin X.O Excellence

„Excellence des Geschmacks“

- Reifezeit der Eaux-de-vie:

10 bis 37 Jahre

- Herkunft der Trauben:

15 % Petite Champagne

85 % Grande Champagne

 

Der X.O Excellence – das „X.O“ steht für „extra old“ – ist ein samtig-weicher Cognac mit einem Abgang von mehr als 15 Minuten. Sein Farbspektrum reicht von dunklem Gold bis hin zu einer natürlich hellen Anmutung von Mahagoni. 350 verschiedene Eaux-de-vie verleihen dem X.O Excellence aus dem Hause Rémy Martin seinen einzigartigen Reichtum an Aromen: fruchtige Noten von Kirsche, reifer Feige, getrockneten Früchten und Cassis, fleurale Noten von Jasmin, Iris, Narzisse, Rose und Fresenie, abgerundet von würzig-holzigen Noten von frisch gemahlenem Zimt, Schokolade und Nuss.

Der X.O Excellence ist die perfekte Abrundung eines feinen Dinners: pur, auf Eis oder als Begleiter von Desserts mit einem Hauch von Orange und Schokolade.

 

 

Rémy Martin EXTRA

„Die Quintessenz des Fine Champagne Cognacs“

- Reifezeit der Eaux-de-vie:

20 bis 50 Jahre

- Herkunft der Trauben:

10 % Petite Champagne

90 % Grande Champagne

 

Der allerfeinste Fine Champagne Cognac von Rémy Martin besticht bereits optisch mit seiner Farbenvielfalt, die von tiefem Goldbraun über leuchtendes Feuerrot bis hin zu Mahagoni reicht. Schillernd und außergewöhnlich ist auch sein Geschmack: Holzig-würzige Noten prägen seinen Charakter, darunter Zedernholz, Walnüsse, Safran, Curry und Senf. Gleichermaßen lassen sich fruchtige und blumige Geschmackskomponenten wie ge¬trockneter Tee, kandierter Ingwer, Jasmin, Narzisse und Portwein finden. Rémy Martin EXTRA ist eine Cognac-Rarität, dessen erlesene Komplexität sich besonders im langen, nahezu samtigen Abgang eröffnet.

Seine Raffinesse und Intensität machen Rémy Martin EXTRA zu einem Cognac der Extra¬klasse für besondere Stunden seltenen Genusses.

 

 

Rémy Martin LOUIS XIII

„Wie für einen König gemacht“

- Reifezeit der Eaux-de-vie:

40 bis 100 Jahre

- Herkunft der Trauben:

100 % Grande Champagne

 

Der mit Abstand wertvollste Schatz im Hause Rémy Martin ist der Louis XIII. Nur die edelsten Eaux-de-vie, die die Region Cognac hervorbringt, ihre vollkommene Reifung und die bis zur Perfektion vollendete Destillation lassen am Ende einen reinen „Premier Cru du Cognac“ entstehen, über den bis zu drei Generationen von Kellermeistern mit größter Liebe und Sorgfalt wachen.

Jeder einzelne Tropfen des Louis XIII birgt in sich eine Explosion von Geschmacks¬erlebnissen: Narzisse und Jasmin, Passionsfrucht und Litchi umspielen die Nase. Trocken¬früchte, Gingerbread und Nüsse mischen sich darunter. Auf der Zunge entfaltet sich ein prachtvolles Rosenbouquet und die Aromen von tausenderlei orientalischer Spezereien, Eiche und Hagedorn, die den Gaumen länger als eine Stunde umschmeicheln. Ein unver¬gessliches Duft- und Geschmackserleben, tief, intensiv und nahezu magisch, das seines Gleichen sucht.

 

Auch die Karaffe, in der Rémy Martin LOUIS XIII präsentiert wird, ist eine historische Kost¬barkeit: Sie ist das Faksimile eines königlichen Flakons aus dem 16. Jahrhundert, der auf einem ehemaligen Schlachtfeld in der Region Cognac gefunden wurde. Paul-Emile-Rémy Martin war es, der die mit königlichen Lilien der Bourbonen verzierte Kristall-Karaffe erwarb und sie 1870 für Rémy Martin patentieren ließ. Heute wird sie von Baccarat gefertigt und auf Wunsch mit Diamanten verziert – bereit, einen Cognac-Diamanten aufzunehmen!

 

 

Rémy Martin – Le Pineau des Charentes

Im Jahre 1859 mischte ein Winzer der Charentes versehentlich Cognac mit frischem Traubenmost. Erst einige Jahre später sollte er seinen „Irrtum“ entdecken: Aus der Flüssig¬keit in dem eingelagerten Fass ist über die Zeit ein fruchtiger Likörwein geworden: der Pineau des Charentes war geboren.

Die subtile Verbindung von frischen Trauben und den großen Rémy Martin Cognacs ergibt einen Likörwein von besonderer Finesse und Eleganz.

Pineau des Charentes trinkt man gut gekühlt als Aperitif, als Cocktail oder auf Eis.

 

 

In Österreich sind nachfolgende Rémy Martin Produkte erhältlich:

- Rémy Martin V.S.O.P

- Rémy Martin X.O Excellence

- Rémy Martin EXTRA

- Rémy Martin LOUIS XIII

 

 

Für weitere Informationen und Fotomaterial:

PR-Agentur Österreich:

ibd+c (International Business Development & Communication)

Dr. Gabriele Schramel / Mag. Michaela Tomic

Kahlenberger Straße 55, 1190 Wien

Tel. + Fax: +43 1 318 80 86

Mobil: +43 - 664 19 18 775 / +43 - 681 10 729 310

E-Mail: gabriele.schramel@ibdc.at / michaela.tomic@ibdc.at

 

Marketing von Rémy Martin in Österreich:

MaxXium / Mag. Doris Dannecker

Heiligenstädterstraße 43, 1190 Wien

Tel.: +43 1 368 42 02-972, Fax: +43 1 368 42 02-974

E-Mail: doris.dannecker@maxxium.com